Navigation  
  Home
  Tipps zum Fahren und Tunen von Elektros
  Meine Modellbau-Sammlung
  => Carson Specter
  => Tamiya Mad Fighter
  => Lightning Stadium Pro-R
  => Graupner Hafendienstboot Fuchs
  => Conrad Whisper
  Modellbau-Ambitionen
  Modellbau-Umfragen
  ModellbauVids
  Standort
  Gästebuch
  Counter
  Kontakt
  Topliste
Carson Specter

Carson Specter 3,5ccm






Technische Daten:

Länge

485 mm

Breite

300 mm

Höhe

195 mm

Radstand

325 mm

Bodenfreiheit

35 mm

Felgenmitnehmer

17 mm

Reifendurchmesser

110 mm

Reifenbreite

43 mm

Gewicht

ca. 3,5 Kg

Speed

65 km/h

Motordrehzahl

30 000 Upm

 

Ich habe den Carson Specter in der ARR-Version gekauft und meine Pistolenfernsteuerung verwendet. Als Servos benutze ich einen Robbe Servo, der mit einem 6V Hump Pack knapp ) Kilogramm Stellkraft schafft. Auf Gas/Bremse ist ein 5 Kilogramm Graupner Servo gekommen. Nachdem ich mir eine Acoms Hayabusa gekauft habe, hat die alte Fernsteuerung ausgedient. Der Specter wird jetzt mit der neuesten 2,4 Ghz Technik gesteuert. Außerdem ist er mit einem Fail-Save ausgestattet worden. Betrieben wird er mit 16%igen Sprit. Nach nicht einmal 2 Litern zeigten sich die ersten Verschleisserscheinungen, daraufhin kaufte ich mir ein zweites CY-Chassis, der als Ersatzteilspender dient. Der 3,5 ccm Motor verrichtet bis jetzt seinen Dienst gut, wobei ich bei optimaler Einstellung Probleme mit der Motortemperatur habe, aber ein Force braucht wohl eine etwas höhere Temperatur als andere Motoren. Nachdem der Seilzug-Starter ziemlich schnell nach nicht einmal einen Liter abgerissen ist, bin ich gleich auf eine Startbox umgestiegen, die mit einem Bleiakku betrieben wird. Um besser an die Scheibe der Startbox zu kommen hab ich die Öffnung am Chassis etwas mit einer Feile aufgefeilt.

 
   
Werbung  
   
 
 
 
Bisher waren schon 16805 Besucher (45118 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=